utahbeach

Liebe Beatrice von Weizsäcker!

In Uncategorized on August 19, 2009 at 12:04 am

Ich hoffe, Sie werden mir nicht böse sein. Doch es ist keine Lüge: Auf eine Frau wie Sie warten wir Anarchistinnen und Anarchisten in Deutschland schon sehr lange, schon viel zu lange.

Darum habe ich den Aufruf mehrfach geschrieben, und ich denke, unsere großartigen Hackerinnen und Hacker werden es zeigen, wie wichtig wir Sie nehmen, wie sehr Sie uns alle erfreuen würden, wenn Sie nur eines täten: Mit mir öffentlich zu diskutieren, um unser Konzept geeigneter Kritik auszusetzen.

Es ist wahr, das habe ich in meinen blogs unter freegermany.de, aber auch auf freegermany.de selbst vielfach erklärt, dass ich niemanden mehr bewundere als Sophie Scholl.

Ich habe mich auch auf anderen Präsenzen entsprechend deutlich geäußert, zum Beispiel unter:

http://de.altermedia.info/general/kann-man-von-langst-verblichenen-gegnern-lernen-ausstellung-zur-weissen-rose-in-stralsund-231008_18153.html#comment-385873

Es ist auch wahr, dass wir Ihren Onkel Carl-Friedrich sehr hoch schätzen, wir liegen nicht weit von Ihrem Denken entfernt. Die Formel:

„Was Du nicht willst, was man Dir tu´, das füg´ auch keinem andern´ zu, und das lass´auch nicht an andern´ zu!“

fasst unsere Einstellungen knapp und präzise.

Sofern wir im Irrtume sein sollten, so sind wir belehrbar. Sollte ich in irgendwelchen Punkten falsch denken oder handeln, dann wäre ich mit Argumenten zur Einsicht zu bringen. Nicht zur Einsicht bringt man mich/uns mit Terror und Drohung, solange die Argumente fehlen.

Wir sind alle so: Durch Argumente zu überzeugen, sonst durch nichts. Im Guten bekommt man alles von uns, im Bösen gar nichts.

Wenn wir etwas aus wichtigen Gründen unbedingt wollen, machen wir das deutlich. Ich hoffe, dass Sie das verstehen werden, und ich glaube auch, dass Sie das verstehen werden.

Sie können einen sehr wichtigen Beitrag leisten, indem Sie einfach nur Sie selbst sind. 

Wir kämpfen für das folgende Gesetz, entsprechend den Spezialieserungen der menschlichen Intelligenz, das Gesetz gilt bei allen echten Naturvölkern:

„Die Menschheit richte sich nach dem, was die gerechten und vernünftigen unter den Frauen am Ende des freien und für alle offenen Streites der Argumente wollen, im Kleinen, im Großen, in Allem!“

Auch an diesem Gesetzt können Sie ablesen, wie wichtig es uns wäre, Ihre Intelligenz als Prüfstein verwenden zu dürfen. Die von Weizsäckers gehören zu den klügsten Leuten, und sie gehören zu den moralischsten. Und Sie liegen nach unserer Überzeugung auf der Linie und Sie sind eine Frau.

Wir haben übrigens auch schon eine Nationalhymne für das Deutschland, das wir wollen:

Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Mutterland!

Danach lasst uns alle streben, geschwisterlich mit Herz und Verstand!

Einigkeit und Recht und Freiheit sind des Glückes Unterpfand, blüh´im Glanze dieses Glückes, blühe deutsches Mutterland!

Bitte, liebe Beatrice von Weizsäcker, helfen Sie uns durch Ihre Kritik!

Wir bitten Sie auf Knien, wir alle!

Mit herzlichen Grüßen

Winfried Sobottka, United Anarchists

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: