utahbeach

Netzwerk Weiße Rose, Beatrice von Weizsäcker, Staatskriminalität Österreich / Claudia Bandion-Ortner

In Beatrice von Weizsäcker on August 23, 2009 at 5:24 pm

Shortlink für diesen Artikel: http://wp.me/pzW3K-4g

Nachdem ich vor Tagen schon festgestellt hatte, dass Beatrice von Weizsäcker im Forum des „Netzwerk Weiße Rose“ einen Beitrag geschrieben hatte, hatte ich versucht, mich dort als Schreiber anzumelden.  Das funktionierte nicht wirklich, was mich dazu veranlasste,  bei diesem Netzwerk anzurufen.

Es ergab sich ein etwa 15-minütiges Gespräch, das sich um den Wert freier Information und Diskussion und um das Forum des Netzwerkes drehte, mir wurde letztlich gesagt, es müsse an technischen Problemen liegen, dass keine Freischaltung erfolgt sei.

Ich hatte das Ganze schon abgehakt, weil mir eine Diskussion mit der Beatrice von Weizsäcker und Veröffentlichungen im Netzwerk der Weißen Rose außer Sichtweite schienen, doch heute fand ich in der Emailbox die Freischaltungs-Nachricht.

Außerdem entnahm ich einem Interneteintrag, dass Beatrice von Weizsäcker schon als Teenager Bewunderung für Willy Brandt gehegt habe – wie auch ich, worüber regelmäßige Leserinnen und Leser meiner Beiträge längst informiert sind. Somit dürften wir zwei Bewunderungen teilen, denn auch Sophie Scholl scheint BvW zumindest ähnlich zu beurteilen wie ich.

So meldete ich mich heute im Forum des Netzwerkes der Weißen Rose an, und wollte einen Artikel als Neues Thema veröffentlichen. Das klappte aber nicht, es wurde fälschlich ungenügende Feldausfüllung gemeldet. Aber ich konnte den Beitrag an einen bestehenden Artikel anhängen:

http://www.weisse-rose-stiftung.de/netzwerk/public_html/forum/viewtopic.php?showtopic=82&lastpost=true#83

Als ich dann einige Fehler korrigieren wollte, klappte das erneute Speichern allerdings nicht mehr, wieder wurde fälschlicherweise ungenügende Feldausfüllung gerügt. Manchmal sitzt der Teufel eben in der Technik…

Wurde ich auf einen Fall, den ich bisher immer noch nicht verifizieren oder falsifieren kann, aufmerksam gemacht, nach dem in Österreichs JVA einerseits Häftlinmge gefoltert und auch umgebracht werden sollen, während Österreich andererseits eine spezielle Vorzeige-JVA betreibe, um gegenüber dem Ausland humanen Strafvollzug vorzutäuschen. Zutrauen würde ich dem österreichen Staat beides, und aktuell gibt es unter webnews einen Artikel dazu, den ich vorsorglich sofort gesichert habe:

http://www.webnews.de/kommentare/478891/0/Drei-Leichen-im-Keller.html

Ich bitte alle, die hier lesen, mich weiterhin mit Info-Material über die Zustände in Österreich und die Ungeheuerlichkeiten der Claudia Bandion-Ortner zu informieren, ich werde das gern hier einstellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: