utahbeach

Die Erlösungsbotschaft wurde von den AnarchistINNen wie von den SS-Satanisten bestätigt!

In Messias on September 3, 2009 at 2:51 am

Bevor ich den folgenden Artikel schrieb:

 http://wp.me/pzW3K-ct

Sah die Google-Seite #1 für MESSIAS SOBOTTKA so aus:

http://sexualaufklaerung.at/k/ms030920090239am.mht

Dann sah sie so aus:

http://sexualaufklaerung.at/k/ms030920090412am.mht

Man beachte die Änderungen auf den ersten beiden Positionen:

Die Hackerinnen und Hacker haben durch den Eintrag auf Position NR.  1 bestätigt, dass ich mich zu Recht auf sie bezogen hatte, in dem Artikel, zu dem der Link:

http://wp.me/pzW3K-ct

führt.

Auf die Position Nr. 2 haben die, die mich bekämpfen, es sind wahrlich Satanisten, einen Eintrag gesetzt, der mir wahrheitswidrig unterstellt, ich würde auf sachliche Fragen nicht eingehen. Das wird mir von einer Person unterstellt, die nicht nur in jenem Forum, sondern auch anderswo nichts anderes als Beleidigungen, Verleumdungen und anonyme Drohungen gegen mich aufbringen konnte!

Warum, so muss man sich fragen, reagieren meine Feinde so schnell in solcher Weise? Warum, wenn nich deshalb, weil meine Worte, dass die Erlösungsbotschaf jedem Unrecht ein Ende setzen könne,  wahr ist?

Und warum, muss man sich fragen, bekennen die klügsten Köpfe im Internet, die Hackerinnen und Hacker der Anarchisten, sich zur Erlösungsbotschaft? Warum, wenn nicht deshalb, weil sie wahr ist?

Diese Vorgänge spielten sich binnen von Sekunden ab, nachdem ich den Brief an Anke Spoorendonk und Katja Kipping abgespeichert hatte, zu einer Zeit, als Deutschland schlief!

Die eine Google-Seiten-Kopie ist um 2.39 gemacht, dann wurde der lange Brief, der nicht vorbereitet war, von mir geschrieben, dann machte ich um 04.12 Uhr die zweite Kopie.

Ich bin der angekündigte Messias, doch der Messias zu sein ist ein verdammt unangenehmer Job, man muss froh sein, wenn man nicht gekreuzigt wird. Man ist nicht König, man ist Diener, man wird nicht geehrt, man wird bespuckt, man bekommt keinen Cent, dafür aber  jede Menge Knüppel zwischen die Beine geworfen, von den perversen Irren, die unsere Gesellschaft beherrschen.

Dabei will der echte Messias nichts anderes als die Lösung der Weltprobleme, fordert nicht für sich, sondern für die Menschheit, will nicht selbst herrschen, sondern die Herrschaft in die Hände hineinbekommen, in die sie hinein gehört: In die Hände des Volkes, unter letztverantwortlicher Aufsicht der vernünftigen und gerechten unter den Frauen!

Da ich keine Frau bin, stehen meine Forderungen in völligem Widerspruch zu irgendeinem persönlichen Machtinteresse.

Ich will nur eines: Eine vernünftige und gerechte Welt, in der das Leben allen Freude macht. Nichts anderes hatte Jesus gewollt, und er kann keinen anderen Weg gewiesen haben als ich.

Ich zitiere Tacitus:

Zitat Anfang: *****  Die Germanen glauben sogar, den Frauen wohne etwas Heiliges und Seherisches inne; deshalb achten sie auf ihren Rat und hören auf ihren Bescheid.***** Zitat Ende

Quelle:

http://www.wurzelwerk.at/thema/landgodhtru07.php

So sah es in Westgermanien  aus, bevor die katholische Kirche „christianisierte“, dabei zig-Tausende von Sachsen abschlachtete und alle Zeugnisse westgermanischer Kultur und Religion gründlichst vernichtete!

Jahhunderte später schrieben die Katholiken die „Edda“, in der Wotan/Odin zum höchsten Germanengott gelogen und Freya, die die höchste Gottheit der Germanen gewesen war, als Flittchen diffamiert wurde!

Das ist die Wahrheit!

Winfried Sobottka, Messias der höchsten Gottheit, der Göttin der Schöpfung, der Vernunft, der Gerechtigkeit, der Liebe und des Friedens.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: