utahbeach

Die SS-Satanisten haben meinen Anwalt, Dr. Norbert Plandor, unter Druck gesetzt. SSW Schleswig-Holstein, DIE LINKE Thüringen, Anke Spoorendonk, Bodo Ramelow

In Uncategorized on November 4, 2009 at 6:55 pm

Es geht nun ans Eingemachte. Deutschen Politikern und Deutschem Volk ist es nachweislich egal, wenn der deutsche Staat das Recht in eklatantester Weise bricht, ihnen ist es egal, wenn der deutsche Staat in satanischen Mädchenmord verwickelt ist und zur Verdeckung der wahren Tatumstände einen jungen Mann mit verfälschten Beweismitteln falsch verurteilt.

Kein Spitzenpolitiker irgendeiner Partei, die in einem Landtag oder im Bundestag der BRD sitzt, soll behaupten, er wisse nicht von folgendem:

http://swordbeach.wordpress.com/hello-world

http://freegermany.de/claus-plantiko.hmtl

http://freegermany.de/index-lyndian.html

http://freegermany.de/expose.html

wobei das längst nicht alles ist, und wer unter Frank Fahsel googelt, dem wird sehr schnell klar, wo der „Rechtsstaat“ längst gealndet ist.

Sowohl mein Anwalt Dr. Norbert Plandor als auch seine Frau bestreiten, dass sie vor irgendetwas Angst hätten. Allein: Ihr Verhalten wäre, wenn sie keine Angst hätten, nur durch Schurkerei zu erklären. Schurken sind sie nach meiner festen Überzeugung aber nicht.

Ich werde sowohl über diesen Anarchistenboulevard als auch über www.freegermany.de von nun an dezidiert über das berichten, was in meiner eigenen Sache läuft, für andere Dinge praktisch keine Zeit mehr haben – abgesehen von einem Artikel, den ich noch über den Womblog veröffentlichen werde, und abgesehen davon, dass ich, es hat eine entspannende Wirkung und ist auch sehr wichtig, an www.sexualaufklaerung.at arbeiten werde.

Es sieht sehr danach aus, als ob der Staat bereits jetzt praktisch jede ernstzunehmende Kritik mit verbrecherischen Mitteln totgeschlagen bekommt, ich mache darauf aufmerksam, dass die verbrecherische Unterdrückung demokratischen Widerstandes regelmäßig zu gewalttätigen Terror zu führen pflegt, der in solchen Lagen auch das einzige probate Mittel darstellt: Es gibt Leute, denen es klar ist, dass man die Herrschaft von Terror nur durch Terror brechen kann, denen es klar ist, wohin es führt, wenn alle Angst vor einem verbrecherischen Staat haben, aber niemand Angst zu haben braucht, der sich an den Verbrechen des Staates beteiligt.

Ich möchte noch einmal darauf aufmerksam machen, dass nach dem Mord an Nadine O. eine ganze Anzahl bestimmter Leute im Internet als verschwunden/gesucht gemeldet waren, auch darauf, dass ein Adelssohn unter mysteriösen Umständen im Brunnen auf dem Gelände seiner Großeltern ertrunken ist, auch darauf, dass es bis heute keine schlüssige Erklärung dafür gibt, wie der Transrapid, voll besetzt mit Mitarbeitern des satanischen  RWE-Konzerns, verunglückte.

Ich gehe davon aus, dass es in Deutschland bald rappeln wird, wenn der staatliche Terrorkurs fortgesetzt werden sollte, weil ich es mir nicht vorstellen kann, dass es nur Sklavendenken in Deutschland gibt.

Winfried Sobottka, United Anarchists

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: