utahbeach

@ United Anarchists. Matthias Lang Erlangen

In Uncategorized on November 16, 2009 at 11:24 pm

Hallo Leute!

Habe gerade noch den Artikel :

http://www.faz.net/s/Rub475F682E3FC24868A8A5276D4FB916D7/Doc~EF0735BAE6C1241339F1BD9438599F1C5~ATpl~Ecommon~Scontent.html

gelesen.

Demnach ist die juristische Wertung des Ra Dost (Erpressung ja/nein) nach dessen eigener Ansicht strittig, falls Matthias sich selbst dahingehend geäußert haben sollte, dass er Geld wolle.  Das hat aber wohl nichts mit der Erfolgsaussicht der gestellten Strafanzeigen zu tun, denn in dem Zusammenhang hatten die Leute ja ganz offensichtlich gelogen, um Matthias Lang zu belasten.

Mir kommt das so vor, wie damals das Winsobo-Forum von Thomas Vogel: Mindestens ein halbes Dutzend Leute gaben ihr Bestes, um mich zu provozieren, notierten zugleich alles, wass man mir nach ihrer Ansicht vorwerfen konnte. Was man mir vorwerfen konnte, landete bei der Staatsanwaltschaft, die Bedrohungen, Beleidigungen und sonstigen Provokationen, die mich zur Weißglut brachten, interessierten die Staatsanwaltschaft und das Gericht niemals, interessieren auch nicht den Schmierengutachter Dr. Lasar, sind von Thomas Vogel Tengen, dem zig-fach Straftäter und Staatsschutzspitzel, längst gelöscht worden.

Vielleicht ist es ja so gelaufen: „Wir geben Ihnen gern Geld, wir geben Ihnen gern Geld, wir geben Ihnen gern Geld, wieviel darf es denn sein? Kommen Sie schon, sagen Sie uns eine Hausnummer!“

„Och, so 20.000 Anfang der Woche, insgesamt 80.000 – das wäre schon was.“

„Otto, rufe die Polizei an! Der hat versucht, uns zu erpressen!“

Tatsache: Sie hätten ihn auf anderem Wege weder in den Knast bekommen noch zu irgendetwas zwingen können. Es waren ja nicht einmal Daten von SchülerVZ – sondern von so und so viel Privatpersonen. Die hätten womöglich Löschung verlangen können – aber SchülerVZ?

Wir brauchen den ganz großen öffentlichen Wirbel, und alle, die von Selbstmord und von Betrug und von Datenklau schreiben, ohne jeweils ein angeblich davor zu setzen, stehen auf der falschen Seite.

Gruß

Winfried Sobottka

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: