utahbeach

Onlinezeitung24.de agiert mit Nazi-Methoden

In Uncategorized on Januar 14, 2010 at 8:11 pm

Dass ich staatskritische Beiträge veröffentlichte, die der BRD schwerste Verbrechen vorwarfen, führte zu Beleidigungen, Verleumdungen und zu meiner Sperre als Schreiber unter onlinezeitung24.de , siehe:

http://www.freegermany.de/onlinezeitung24/onlinezeitung24-rene-thurow-kathrin-thurow.html

Mittlerweile geriert sich die Onlinezeitung24 in Sachen meiner Person wie der „Stürmer“ des Julius Streicher in Sachen Judenhetze.

Abgesehen davon, dass man mir falsch und ohne jeden Beleg andichtet, ich hätte Internet-User mit Mord bedroht, ich sei pädophil u.ä., verwendet man Dokumente der Schmierenjustiz und der Schmierenpsychiatrie, die ich zwar selbst veröffentlicht habe, allerdings nicht ohne sachlich zu erklären, inwiefern dort gelogen und tendenziös gewertet wird. Natürlich – meine Kritiken veröffentlicht die Onlinezeitung24 nicht, präsentiert stattdessen eine Anklageschrift, die nachweislich schwere Falschbeschuldigungen enthält, als reine Wahrheit usw.

Doch das ist nicht alles, der Dauerschreiber der Onlinezeitung24, Chaim, hat zum Beispiel geschrieben:

„Solche Parasiten wie W.S. sind das Geschwür des Jahrhunderts.“

Screenshot, Bild nach Aufruf durch Anklicken vergrößern:

http://www.winfried-sobottka.de/online-zeitung24/koenig-spam/jpgs/chaim-05-jan-2010-parasiten-wie-ws.jpg

Dabei ist anhand des vorausgehenden Hetz-Artikels einwandfrei klar, wer „W.S.“ ist: Ich, Winfried Sobottka.

„Solche kranken stalker und mobber wie W.S. gehören

a. an den Pranger

b. in die Psychiatrie oder in den Knast“

Screenshot, Bild nach Aufruf durch Anklicken vergrößern:

http://www.winfried-sobottka.de/online-zeitung24/koenig-spam/jpgs/chaim-08-jan-2010.jpg

Ferner:

„Der muß echt ganz dringend in Sicherungsverwahrung.“

Screenshot, Bild nach Aufruf durch Anklicken vergrößern:

http://www.winfried-sobottka.de/online-zeitung24/koenig-spam/jpgs/gewissen-u-chaim-10-u-11-jan-2010.jpg

Das vor dem Hintergrund, dass ich niemandem ein Haar gekrümmt habe, niemanden bedroht habe, im Gegensatz zur Onlinezeitung24 niemanden verleumdet habe.

Was Chaim noch fehlen lässt, ist der Aufruf, der „gesunde Volkeszorn“ solle sich gegen mich wenden, wer mir von hinten einen Stein gegen den Kopf schlage, der sei ein Volkesheld.

Die Onlinezeitung24 erklärt, sie sei dem Pressecodex verpflichtet.

Die Wahrheit ist die, dass sie eindeutig die Linie des verbrecherischen Staatsschutzes vertritt, sich offenbar auch sehr sicher fühlt, Staatskritiker beliebig verleumden und terrorisieren zu dürfen, sich sicher fühlt, in solchen Fällen die Staatsanwaltschaften auf ihrer Seite zu haben.

Man sollte einen Bogen um diese perverse Drecks-Präsenz des Rene Thurow, Weißenfels, machen.

Winfried Sobottka, United Anarchists

www.winfried-sobottka.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: