utahbeach

Anarchisten Boulevard macht Ferien auf unbestimmte Zeit.

In Uncategorized on Februar 10, 2010 at 7:01 pm

Ich weiß noch nicht, ob es irgendwann weitergehen wird. Ich werde mir in aller Ruhe durch den Kopf gehen lassen, was ich machen und was ich lassen werde.

Es ist genug Material samt Belegen im Netz, die Zahlen auf all meinen Präsenzen sind derzeit gut (auf dieser im Tagesdurchschnitt bisher der zweitbeste Monat, nachdem der Blog ziemlich unten war, weil er rund einen Monat suspendiert worden war), aber ich sehe nicht, dass etwas erreicht werden könnte:

http://anarchistenboulevard.blogspot.com/2010/02/ua_10.html

https://anarchistenboulevard.wordpress.com/2010/02/10/bodo-ramelow-eva-herman-womblog-angst-und-dummheit/

Man muss nicht auf  jeder Party der Letzte sein, der geht, und es ist im Prinzip Irrsinn, ein Land voller verrückter Feiglinge in eine vernünftige Richtung bewegen zu wollen. Man kann im Grunde nur abwarten, bis es richtig rappelt, und sich dann ansehen, wie es danach aussieht. Es hat viel Spaß gemacht, den Satanisten immer wieder in den Arsch zu treten, aber das allein befriedigt auf Dauer natürlich nicht.

Alle, die bei irgendetwas Unterstützung wollen, mögen sich an sonstwen wenden, ich stehe dafür nicht mehr zur Verfügung.

Winfried Sobottka

Impressum: www.winfried-sobottka.de

Zusätzlicher Tag: Bodenseewoche

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: