utahbeach

Archive for the ‘Aktuelle Tagesmeldungen’ Category

Winfried Sobottka zu: Bodo Ramelow, DIE LINKE THÜRINGEN / DIE LINKE ERFURT, und die Koalitionsgespräche. 04. September 2009

In Aktuelle Tagesmeldungen, DIE LINKE on September 4, 2009 at 8:35 am

Dass die SPD es nicht ehrlich meint, dass sie linker Politik nicht die Türen öffnen, sondern sie eindeutig verhindern will, und zwar um jeden Preis, ist nicht nur meine Meinung.

Man kann es auch hier sehr dezidiert von anderer Seite begründet nachlesen:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=4169

Nun hat Bodo Ramelow vor den Koalitionsgesprächen mit der SPD erklärt, er müsse nicht Ministerpräsident im Falle einer Koalition mit der SPD sein, es käme auch eine andere Lösung infrage, z.B. eine Frau als Ministerpräsidentin:

http://www.dw-world.de/dw/function/0,,12356_cid_4624704,00.html

Damit ist das, wenn auch dümmliche,  Argument des Christoph Matschie, er habe vor der Wahl versprochen, dass er keinen Ministerpräsidenten Ramelow wählen werde, nicht mehr geeignet, um einer rot-roten-Koalition eine Absage zu erteilen.

Dennoch dürfte es zu einer rot-roten-Koalition nicht kommen: Die Superreichen, die Christoph Matschie ebenso tanzen lassen wie die übrigen SPD-Spitzenpolitiker, wollen keine linke Politik.

Also muss Matschie entweder für die SPD-Dominanz in einer rot-roten Koalition sorgen, oder eine rot-rote Koalition verhindern.

So schlau ist Bodo Ramelow sicherlich auch. Dass er so dumm sein sollte, eine Dominanz der neoliberalen SPD in einer Koalition bewusst hinzunehmen, wird man wohl ausschließen können. Entsprechend sind die Chancen für eine rot-rote Koalition keineswegs gestiegen, Bodo Ramelow hat nur dafür gesorgt, dass die SPD sich nicht mit billigen Worten der CDU zuwenden kann.

Eine mögliche Gefahr: Sollte es in der DIE LINKE Thüringen bereits Maulwürfe der Superreichen geben, man muss annehmen, dass sie sehr nach Kräften darum bemüht haben, sollte es der SPD gelingen, diese Maulwürfe in gute Positionen zu bringen, so wäre zu fürchten, dass eine rot-rote Koalition CDU-Politik machte.

Das wäre tödlich für DIE LINKE in Thüringen.

Winfried Sobottka, United Anarchists

United Anarchists haben den Offenen Brief an Roswitha Müller-Piepenkötter und Jürgen Rüttgers gegengezeichnet.

In Aktuelle Tagesmeldungen on August 28, 2009 at 4:19 am

Hier ist die Kopie der Google-Seite #1 für ROSWITHA MÜLLER-PIEPENKÖTTER, die ich um 05.22 Uhr deutscher Zeit am heutigen Tage, am 28. August 2009 gespeichert habe, direkt unter den Bildern der Eintrag zum Offenen Brief:

http://sexualaufklaerung.at/k/rmp280820090522am.mht

Wolfgang Schäuble, Sie erwarten Attentate noch vor der Bundestagswahl.

Sie reden von einer neuen RAF mit neuen Strukturen, nicht hierachisch wie die alte, sondern ohne Hierarchie, also anarchistisch. Aus vielen Zellen bestehend, die nur durch gemeinsame Ziele, nicht aber durch personale Verbindungen verknüpft sind. Sie selbst sagen, dass Ihr Apparat bisher nicht darauf eingerichtet sei, solche Zellen aufzuspüren. Damit haben Sie ausnahmsweise einmal Recht.

Ich will Ihnen über diese neue Struktur etwas verraten: Es sind rund 1,6 Millionen Leute, Frauen wie Männer, die den harten Kern bilden. Die klügsten 2% unseres Volkes. 1,6 Millionen Leute, die nicht nur Ihren perversen Fuzzies, sondern auch Leuten wie mir an Intelligenz und technischem Know-How weit überlegen sind. 1, 6 Millionen absolute Elitekämpfer. Wieviele Polizisten und wieviele Soldaten haben Sie?

Einer von der Elite zählt mehr als hundert von Ihren Leuten, Schäuble.

Dabei steht diese Elite nicht allein. Sie will exakt das Selbe wie ich, sonst würden sie mich im Internet auch nicht unterstützen.

Ich gehöre nicht zu den klügsten 2 %. Nach Tests dürfte ich zu den klügsten 8% gehören. Das heißt, von den Leuten, die mindestens ebenso klug sind wie ich, gibt es in der BRD 6,4 Millionen.

Rechne ich Österreich hinzu, sind es knapp über 7 Millionen.

Wolfgang Schäuble, ich rechne nicht damit, dass Sie SS-Satanisten zur Vernunft kommen, bevor es für Sie zu spät ist.

Sie SS-Satanisten sollten allerdings nicht mit Gnade rechnen, wenn Sie es tatsächlich darauf ankommen lassen.

Wolfgang Schäuble, man wird Sie in die Spree schieben, wenn Sie es darauf ankommen lassen. Und den Bosbach wird man vorher noch an Ihren Rollstuhl ketten. Ich kann Ihnen allen nur zur Vernunft raten, bevor es zu spät für Sie sein wird.

So, das wäre es in dieser Sache gewesen.

Winfried Sobottka, United Anarchists.

DIE GRÜNEN THÜRINGEN/ DIE GRÜNEN ERFURT / Piratenpartei

In Aktuelle Tagesmeldungen on August 25, 2009 at 11:36 am

Aber vielleicht sind meine Herzensschwestern und – brüder ja doch der Meinung, wir sollten DIE GRÜNEN als eine positive Chance für irgendetwas betrachten und sie nicht kompromisslos politisch bekämpfen.

Googeln unter:  SOBOTTKA ANARCHIE

Erste Gedanken des Tages, 25. August 2009, DIE GRÜNEN THÜRINGEN/ DIE GRÜNEN ERFURT / Piratenpartei und Beatrice von Weizsäcker

In Aktuelle Tagesmeldungen on August 25, 2009 at 11:33 am

Renate Künast hat klar gestellt, dass die GRÜNEN weder im Saarland noch in Thüringen und wohl auch sonst nirgendwo einen Regierungschef der Die Linken wählen würden. Alles andere, das weiß man, können sie sich vorstellen: Einen CDU/CSU Regierungschef zu wählen, einen SPD-Regierungschef zu wählen, einen FDP-Regierungschef zu wählen.

Ich denke, dass wir Anarchistinnen und Anarchisten daraus nur eine  Schluss ziehen können: Konsequenter politischer Kampf auch gegen DIE GRÜNEN.

Hier geht es zu dem Artikel, in dem Reante Künast sich entsprechend geäußert hat:

http://www.zeit.de/newsticker/2009/8/25/iptc-bdt-20090825-43-22195094xml

Betreffend Beatrice von Weizsäcker gibt es einen neuen Artikel im Hamburger Abendblatt, der zu bestätigen scheint, dass sie eine Figur ist, die das Volk in die falsche Richtung leiten soll:

http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article1153204/Deutsche-sind-politischer-als-ihr-Ruf.html

Vielleicht ist es nicht für alle erkennbar, was Beatrice von Weizsäcker in Wirklichkeit tut, darum werde ich den Inhalt des Abendblatt-Artikels in diesem Anarchisten-Boulevard auch noch kommentieren.

Was meine geliebten Herzensschwestern und -brüder angeht, so erhebe ich in unserem Kreise meine Stimme dafür, DIE GRÜNEN ebenso kompromisslos politisch zu bekämpfen wie die SPD.

Googeln unter: Sobottka Anarchie.

Tagesgrüße an: Die Grünen Erfurt, Die Grünen Jena, Die Grünen Gera, Die Grünen Weimar, Die Grünen Gotha, Die Grünen Nordhausen, Die Grünen Eisenach, Die Grünen Suhl, Die Grünen Mühlhausen, Die Grünen Altenburg, Die Grünen Saalfeld, Die Grünen Ilmenau, Die Grünen Arnstadt, Rudolstadt, Die Grünen Sondershausen, Die Grünen Apolda, Die Grünen Sonneberg, Die Grünen Greiz, Die Grünen Meiningen, Die Grünen Schmalkalden, Die Grünen Sommerda und, besonders herzlich, an United Anarchists in Sachsen und Thüringen!!!

In Aktuelle Tagesmeldungen on August 23, 2009 at 11:12 pm

@ die Grünen in Thüringen und Sachsen sollten das hier lesen: http://wp.me/pzW3K-4y

An unsere wundervollen Herzensschwestern und -Brüder in  Thüringen und Sachsen:  Alle anderen Anarchistinnen und Anarchisten lieben Euch, bitte gebt Euer Bestes!

Geliebte Schwestern und Brüder in Sachsen, macht Informationspolitik auch vor Euren Haustüren!  Soviel CDU vor Eurer Haustür – das geht doch wirklich nicht! 😉

Im Namen von United Anarchists

Winfried Sobottka, United Anarchists

Offene Briefe betreffend DIE GRÜNEN in Thüringen per 23.08.2009

In Aktuelle Tagesmeldungen on August 23, 2009 at 11:05 pm

Shortlink zu diesem Artikel: http://wp.me/pzW3K-4y

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1. Die stärkste freie Internet-Force der Welt, unsere, die von United Anarchists, wird dafür kämpfen, dass DIE GRÜNEN in Thüringen möglichst viele  Stimmen bekommen.

2. Wir werden dafür kämpfen, dass sie gar keine Stimmen bekommen.

Im Namen von United Anarchists:

Winfried Sobottka, Sprecher von United Anarchists in Deutschland.

1. Offener Brief an DIE GRÜNEN THÜRINGEN

http://www.news4press.com/MeldungDetail_485621.html

Offener Brief an die Sympathisanten der DIE GRÜNEN THÜRINGEN und der PIRATENPARTEI:

https://anarchistenboulevard.wordpress.com/2009/08/23/1-offener-brief-von-united-anarchists-an-die-sympathisanten-der-die-grunen-und-der-piratenpartei-in-thuringen-23-august-2009/

 2. Offener Brief an DIE GRÜNEN THÜRINGEN

http://www.news4press.com/MeldungDetail_485711.html

Beispiele anarchistischer Internetarbeit, die jeden Humor erfrieren lassen.

In Aktuelle Tagesmeldungen on August 23, 2009 at 9:13 pm

Short-Link zu diesem Artikel: http://wp.me/pzW3K-4v

Hier gibt es viele Sachen, die alle wissen sollten, über die man aber absolut nicht lachen kann. Die Inhalte dürfen beliebig kopiert und verbreitet werden.

 

Mordfall Nadine O. und Falschverurteilung Philipp J. zum Schutze der wahren Mörder:

http://swordbeach.wordpress.com/2009/04/22/hello-world/

http://swordbeach.wordpress.com/2009/06/16/jurgen-ruttgers-roswitha-muller-piepenkotter-und-ingo-wolf-sind-gefordert-eine-antwort-zu-geben/

http://swordbeach.wordpress.com/2009/06/14/deckt-die-nrw-regierung-grauensmorder-2/

Polizeiverbrechen Polizei Hagen:

http://winfriedsobottka.twoday.net/stories/unvollstaendige-schwarzliste-polizei-hagen/

Psychiatrisierung von Staatskritikern mittels teuflischer Willkür:

http://www.freegermany.de/claus-plantiko.html

Justizmord in NRW-JVA?

http://go-with-us.de/pressemitteilung/kann-roswitha-m%C3%BCller-piepenk%C3%B6tter-noch-tragbar-sein

BRD-Justizverbrechen allgemein:

http://www.freegermany.de/staat-u-gesellschaftsverberchen-brd.html

Justiz- und sonst. Staatsterror gegen Winfried Sobottka (u.a.!!! – es ist nur ein Bruchteil):

http://www.freegermany.de/index-lyndian.html

http://www.freegermany.de/expose.html

Volksverarsche im Wahlkampf:

http://juliehamburg.wordpress.com/2009/08/03/karl-theodor-von-und-zu-guttenberg-der-ultrakapitalismus-in-der-csu/

http://cdu-propaganda.blog.de/2009/07/14/horst-seehofer-taschenspieler-muenchen-6510019/

http://www.news4press.com/J%C3%9CRGEN-R%C3%9CTTGERS-und-CDU-NRW-seifen-die-W_477083.html

http://www.news4press.com/Horst-Seehofer-CSU-Muenchen-und-seine-S_485539.html

Beispiele anarchistischer Internetarbeit: Information plus Humor.

In Aktuelle Tagesmeldungen on August 23, 2009 at 8:56 pm

Shortlink dieses Artikels: http://wp.me/pzW3K-4o

Alles, was auf dieser Seite aufgeführt ist, ist von anarchistischen Leuten erstellt und darf beliebig kopiert und verbreitet werden!

Ein paar Sachen, die verdeutlichen, mit welchen Mitteln wir im Internet versuchen, Humor und Information miteinander zu verbinden:

 

Steinmeier präsentiert maßgeschneiderten SPD-Gegenkandidaten zu von Guttenberg:

gegenkandidat

 

 

http://www.premiumpresse.de/wolfgang-bosbach-cdu-nrw-im-bild-interview-600-000-neue-arbeitsplaetze-PR542370.html

http://www.premiumpresse.de/franz-josef-wagner-bild-an-guido-westerwelle-fdp-bonn-und-horst-seehofer-csu-nuernberg-PR546306.html

http://pressemitteilung.ws/node/167802

http://pressemitteilung.ws/node/167654

http://www.newstin.de/rel/de/de-010-004207523

http://www.news4press.com/Guido-Westerwelle-FDP-Bonn-im-Focus-In_484507.html

http://cdu-propaganda.blog.de/2009/08/03/frage-prof-plem-plem-von-guttenberg-rosemaries-baby-6643972/

http://www.premiumpresse.de/vera-lengsfeld-cdu-berlin-im-tagesspiegel-wir-lassen-die-moepse-tanzen–PR546541.html

http://winfriedsobottka.twoday.net/stories/googeln-unter-seehofer-hoerig-meyer/

http://www.premiumpresse.de/post-von-franz-josef-wagner-bild-an-juergen-ruettgers-cdu-nrw-cdu-koeln-cdu-bochum-PR546215.html

http://www.premiumpresse.de/franz-josef-wagner-bild-an-anette-froehlich-und-horst-seehofer-csu-regensburg-und-csu-passau-PR545602.html

Worte zum Tage , United Anarchists, Martina, Rosinaverde, 22. August 2009.

In Aktuelle Tagesmeldungen on August 22, 2009 at 9:38 pm

Zunächst vielen Dank für die Kommentare von Martina und Rosinaverde! Ich habe gedacht, alle sollten sie lesen, und deshalb zwei eigene Artikel daraus gemacht. Ich werde die Artikel noch besser taggen. Derzeit ist viel Stress im Spiel, und ich bin ziemlich groggy.

Weil wir derzeit alles geben müssen, um eine schwarz-gelbe Diktatur-regierung zu verhindern, kommt JCBC derzeit um einiges zu kurz. Ein Problem ist ers auch, dass weder der GGGV (Gerichtsgutachten-Geschädigten-Verband) noch sonstwer vernünftig erreichbar/organisiert sind.

Im Falle JCBC hilft tatsächlich nichts anderes als mutig gemachter Druck, und Mut ist in Großdeutschland (BRD+AUT) eben Mangelware.

Und so freut es mich tatsächlich sehr, dass Rosinaverde, die „scharfe Linke“, und Martina zeigen, dass sie in der Sache am Ball bleiben, und während ich mit dem Wahlkampf befasst sein muss, wär es sehr schön, wenn sie hier für Informationen im Falle Bresofsky-Chmelir sorgen könnten, damit das auf keinen Fall abreißt.

Zwei tolle Frauen, diese beiden!

So, das wäre es zunächst gewesen, ich bin tatsächlich erschlagen, werde aber vielleicht noch ein Interview machen. In der letzten Nacht gab es viel Hick-HAck, der BRD-Staatsschutz hatte meine Verbindung zu pressemitteilung.ws mal wieder völlig abgeschnitten, ich informierte unsere großartigen Hackerinnen und Hacker über den anarchy-blog, und irgendwann hatten sie das Problem dann wieder gelöst.

Tatsächlich nicht unwichtig der folgende Beitrag, der die nüchternen Fakten zu Seehofers Steuersenkungs-Gefasel enthält:

http://www.news4press.com/Horst-Seehofer-CSU-Muenchen-und-seine-S_485539.html

Dass ich auf meine Ausbildung und eine gewisse Rechenbegabung hinwies, lag auschließlich daran, dass man sonst sagen würde: „Was weiß der denn schon, im Vergleich zu….“

Leider reichen Argumente in diesem Lande meist nicht, wenn ein Prof. Mist behauptet, wird es geglaubt, wenn ein Nichtakdamiker etwas anderes erklärt, dann heißt es: „Der Professor wird das ja wohl besser wissen als Sie!“

Na ja, wir leben halt im Bekloppten-Land, dem muss man manchmal auch durch Dinge Rechnung tragen, die einem sonst nicht naheliegen.

Herzliche Grüße!

Euer

winfried

Tagesgruß an CDU Hildesheim, FDP Hildesheim, und, besonders herzlich: An UNITED ANARCHISTS in HAMBURG!

In Aktuelle Tagesmeldungen on August 22, 2009 at 9:12 pm

Allmählich verstehen wir, warum die Unions- und FDP-Politiker menschenfeindlich, frustriert und böse sind: Die Ursachen sind zum Teil in ihrer Kindheit, zum Teil in politischer Traumatisierung z.B. in der damaligen DDR zu suchen.

Hier ein paar Interviews, die das nahelegen, zunächst zweimal Ursula von der Leyen, heute gegenüber der FAZ, gestern gegenüber der Süddeutschen Zeitung:

http://pressemitteilung.ws/node/167802

http://pressemitteilung.ws/node/167654

Und dann noch einmal Vera Lengsfeld, gegenüber der TITANIC:

http://pressemitteilung.ws/node/167756

Wundervolle Anarchistinnen und fast wundervolle Anarchisten in Hamburg, wir alle lieben Euch!

Im Namen aller anderen!

Euer!

winfried